MENU

slidersliderslider
Mann, der ständig sein Leben riskierte, um tatsächlich Leben zu finden, um die Kante oder den Grund zu finden und zu überwinden. Sein Name ist Ric Friar und dies ist eine Geschichte von „Phenomenality“. Und wie alle guten Filme gab es Sex, Tod, Kneipenschlägereien und einen Haufen Scheiße. Er wurde buchstäblich zum „King of Poo“ gekürt und macht dabei ein Vermögen. Es ist ein Leben, das eher wie ein Traum in Spielfilmlänge abläuft: Eine wahrhaft wilde Mischung aus Abenteuern, die sich ständig mit den gleichen Maßen von Wahnsinn und Bravour überschneiden.

slidersliderslider
Director: Lucas Jatobá
Production: Living Library Films
Surfer: Ric Friar
Jahr: 2018

Trailer